• INTO THE BEAT

    D 2020, R: Stefan Westerwelle, P: Lieblingsfilm GmbH, B: Stefan Westerwelle und Hannah Schweier, Idee Vera Kissel

  • INVISIBLE SUE

    D+LUX 2018, R: Markus Dietrich, P: ostlicht filmproduktion und AMOUR FOU Sarl Luxembourg, B: Markus Dietrich

  • UNHEIMLICH PERFEKTE FREUNDE

    D 2018, R: Marcus H. Rosenmüller, P: VIAFILM GmbH, B: Simone Höft, Nora Lämmermann

  • ENTE GUT! Mädchen allein zu Haus

    D 2016, R: Norbert Lechner, P: KEVIN LEE Film, B: Katrin Milhahn und Antonia Rothe-Liermann

  • WINNETOUS SOHN

    D 2015, R: André Erkau, P: Kinderfilm GmbH, B: Anja Kömmerlin und Thomas Brinx

  • AUF AUGENHÖHE

    D 2016, R+B: Evi Goldbrunner und Joachim Dollhopf, P: Martin Richter Filmproduktion in Kooperation mit Rat Pack Filmproduktion und Westside Filmproduktion

Aktuelles

„Nachtwald“ von Regisseur André Hörmann hat als zehnter Film der Initiative Drehbeginn. +++ Der Tanzfilm „Into the Beat“ erhält beim 60. Internationalen Filmfestival in Zlín den Publikumspreis und den Preis der Ökumenischen Jury. +++ Das Deutsche Kinder Medien Festival Goldener Spatz, das ab dem 20. September nachgeholt wird, feiert die Eröffnung mit „Madison“ von Kim Strobl. +++ Weiterhin finden zwei Webinare statt, in denen die Entwicklung und Produktion von zwei „besonderen Kinderfilmen“ Thema ist.

Hier geht es zur pdf.

Bereits seit mehreren Jahren kooperiert der Förderverein Deutscher Kinderfilm e.V. (FDK) mit dem internationalen Stoff-Markt KIDS KINO INDUSTRY in Warschau, Polen.

Der besondere Kinderfilm kann 2020 mit einer besonderen Veranstaltung am 21. September von 12 bis 13 Uhr aufwarten: In einem Webinar zum Thema „Curse or Blessing – co-production in a changed environment“ stellt Produzentin Roshanak Behesht Nedjad den Kinofilm „Mission Ulja Funk“ vor, der im Rahmen der Akademie für Kindermedien von Autorin und Regisseurin Barbara Kronenberg entwickelt und anschließend als „besonderer Kinderfilm“ gefördert wurde. Zusammen mit Anke Lindemann (Federführende Redakteurin, MDR), Claas Danielsen (Förderpartner, MDM), Susan Newman-Baudais (Eurimages) sowie Krystyna Kantor (Co-Produzentin, ShipsBoy) wird die Moderatorin Agnieszka Dziedzic (Koi Studio, Polen) über Vorurteile, Chancen und Fallstricke von Koproduktionen bei Kinderfilmen diskutieren.

Dieses Jahr wird das internationale Fachprogramm als Serie von Webinars realisiert: Ab dem 24. August bis zum Höhepunkt – dem virtuellen Pitching- und Professionals-Event, das vom 29.9 bis  2.10. abgehalten wird – finden jeden Montag Veranstaltungen statt, für die man sich unter HIER anmelden kann.

Wir freuen uns so: Der Tanzfilm INTO THE BEAT eröffnet die Kinosaison. Kinostart ist am 16.07.2020.

Fünf neue Filmstoffe bekommen jeweils 25.000 Euro als Zuschuss für die Entwicklung.
Erfurt, 19.05.2020 Für den achten Jahrgang der Initiative „Der besondere Kinderfilm“ gingen insgesamt 46 Filmstoffe ein. Eine Fachjury wählten nun die vielversprechendsten Projekte für einen Zuschuss zur Stoffentwicklung in Höhe von 25.000€ aus. Dabei geht die Bandbreite vom Dokumentarfilm mit animierten Elementen über einen Öko-Thriller im Grünen Band bis zu einer Piraten-Komödie. Die große Resonanz der Branche bestärkt die Initiative in dem Vorhaben, die Vielfalt und Qualität von Kinderfilmen in Deutschland weiter zu verbessern und die Aufmerksamkeit für originäre Filmstoffe zu steigern.
Hier geht es zur Pressemitteilung.

Termine

Ab Februar 2021
Bewerbung für "Der besondere Kinderfilm 2021/22"

4. März 2021
Kinostart MADISON